was tun bei liebeskummer

Was Du gegen Liebeskummer machen kannst

Liebeskummer hatte jeder schon einmal und meistens vergeht er von ganz alleine wieder. Doch das ist ein schwacher Trost, wenn Sie gerade unter akutem Herzschmerz leiden. Deshalb hier einige Tipps, wie Sie am besten mit Ihren Emotionen umgehen können, wenn die Liebe nicht erwidert wird oder Sie sich gerade vom Partner getrennt haben.

Miteinander sprechen und gemeinsam GefĂŒhle verarbeiten

Meistens möchten sich Menschen mit Liebeskummer am liebsten verkriechen und die ganze Welt vergessen. Doch das ist nicht zielfĂŒhrend. Anstatt sich unter der Bettdecke einzuigeln, wende Dich lieber an die beste Freundin oder an einen guten Freund. Dieser wird Ihnen zuhören, vielleicht gute RatschlĂ€ge haben und Ihnen das GefĂŒhl geben, nach wie vor geliebt zu werden.

Gemeinsam lĂ€sst sich Liebeskummer viel besser aushalten. NatĂŒrlich tĂ€uscht das nicht darĂŒber hinweg, dass Du den Expartner oder Deinen Schwarm vermissen wirst. Trotzdem fĂŒhlt man sich weniger einsam und gleich viel besser, wenn jemand da ist, der einem zuhört und den einen oder anderen Tipp gegen Liebeskummer erteilt.

Ablenkung und Sinnvolles tun

Nach der anfĂ€nglichen intensiven Phase des Weinens, Jammerns und Klagens sollten Sie aktiv versuchen, sich von den eigenen negativen Emotionen abzulenken. Das klappt zum Beispiel, indem Sie Frauenmagazine wie nice-magazine durchforsten. Hier finden sich tolle Anregungen fĂŒr ein Umstylen, einen angenehmen Wellness-Tag zu Hause und viele weitere Ideen, wie Du Dich selbst verwöhnen kannst.

Wer keine Lust auf einen Spa-Tag zu Hause hat, der kann auch einfach mal die Wohnung ausmisten. Das lenkt ab und ergibt Sinn. Sicherlich wollten Sie schon lange Teile aussortieren, die Ihnen nur unnötig Platz im Schrank rauben oder schlicht nicht mehr Ihren Geschmack treffen. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt dafĂŒr! WĂ€hrenddessen vergisst Du im besten Fall sofort, dass Sie eigentlich von Liebeskummer geplagt werden.

Neben dem Ausmisten des eigenen Kleiderschranks oder Dachbodens gibt es noch viele weitere sinnvolle TĂ€tigkeiten. Suchen Sie sich ein ganz neues Hobby oder probieren Sie Dinge aus, welche Du schon immer gerne tun wollten. Es bietet sich auch an, dass Du Dich bei Freunden melden, welche Du lange nicht mehr gesehen haben. So bekommst Du eventuell neue Impulse, welche Sie wiederum aus dem TrĂŒbsal herausholen. Schöpfe neuen Mut, gehe raus und genieße das Zusammensein mit netten Menschen. Das wird sie ablenken und ganz automatisch Trost spenden.

Schlaflose NÀchte adé dank Sport und Co.

Wer abends ausgepowert ins Bett fĂ€llt, der hat wenig Lust, noch lange ĂŒber die verflossene Liebe nachzugrĂŒbeln. Daher ist es wichtig, dass Sie sich tagsĂŒber sowohl geistig als auch körperlich verausgaben. Treibe viel Sport an der frischen Luft, haben Sie am Abend weniger Energie, um zu grĂŒbeln und zu trauern.

Außerdem werden beim Sport Hormone ausgeschĂŒttet, welche GlĂŒck in Ihnen auslösen. Ihre Seele profitiert in besonderer Weise von viel Tageslicht, frischer Luft und ganz viel Natur. Das weckt die Lebensgeister und macht Ihnen vielleicht wieder bewusst, wie lebenswert das Leben eigentlich ist – trotz Liebeskummer.

Gut gehen lassen und entspannen

Sie wollten sich immer vor Augen fĂŒhren, dass Sie ein kostbarer Mensch sind. Das definiert sich nicht alleine durch den einen Ex-Partner, dem man vielleicht nicht mehr so viel bedeutet. Wer sich selbst Gutes tut und sich zu schĂ€tzen weiß, der kann auch mit Liebeskummer besser umgehen. Gönne Dir entweder ein kulinarisches Verwöhnprogramm oder kauf Dir neue Kleider sowie Kosmetik. Das macht Freude und dient wie eine kleine, aber wichtige Nachricht an sich selbst: Ich bin wertvoll und kann selbst dafĂŒr sorgen, dass es mir gut geht.

Entspannung ist wichtig fĂŒr die Seele. Sobald der GemĂŒtszustand das zulĂ€sst, solltest Du versuchen, sich nachhaltig geistig zu entspannen. Das klappt am besten mit langen SpaziergĂ€ngen oder mit Yoga. Menschen sind verschieden. WĂ€hrend die eine Person eher beim Puzzeln auf dem heimischen Sofa entspannen kann, wird die andere Person sich lieber mit Freunden treffen und einen leckeren Cocktail trinken. Finden Sie heraus, welcher Typ Du bist und entspanne Dich wĂ€hrend der liebsten BeschĂ€ftigung.

Manchmal muss es eine lĂ€ngere Auszeit in Form von Urlaub sein. Hier kommt ein Trip ĂŒber das Wochenende in eine große Stadt ebenso infrage wie ein ein- bis zweiwöchiger Urlaub in der Ferne. Hauptsache, Du siehst etwas Neues und Du kannst Dich vom Liebeskummer, Groll und dem Alltag effektiv erholen.

Nicht nachspionieren und eigene Wege gehen

Heute ist es so einfach wie nie, den Ex stĂ€ndig zu ĂŒberwachen. Du kannst dessen AktivitĂ€ten bei Social Media stĂ€ndig live mitverfolgen. Aber was wĂŒrde das nĂŒtzen? Gehe Deinem Ex stattdessen lieber aus dem Weg.

Du solltest Dich auf Ihre eigenen Ziele und WĂŒnsche konzentrieren. Es reißt nur alte Wunden auf, wenn Du Bilder von der verflossenen Liebe ansiehst oder zum Beispiel in Erfahrung bringen, dass er oder sie einen neuen Partner gefunden hat.

Frage Dich auch nicht bei gemeinsamen Bekannten nach der betreffenden Person. Hier gilt es, konsequent mit sich selbst zu bleiben, damit der Liebeskummer möglichst schnell wieder verschwindet.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert