change-management

Warum Change-Management eine Kernkompetenz eines jeden Unternehmens ist

Wenn Ihr Unternehmen Projekte oder Initiativen zur Leistungssteigerung, zur Nutzung von Chancen oder zur Bew√§ltigung von Schl√ľsselfragen durchf√ľhrt, sind oft √Ąnderungen erforderlich; √Ąnderungen an Prozessen, Arbeitsplatz Rollen, Organisationsstrukturen sowie Arten und Anwendungen von Technologien.

Allerdings sind es eigentlich die Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die letztendlich ihre Arbeitsweise √§ndern m√ľssen. Wenn diese in ihrer pers√∂nlichen Weiterentwicklung erfolglos sind und keine neue Arbeitsweise lernen, wird die Initiative scheitern. Wenn die Mitarbeiter die von der Initiative geforderten Ver√§nderungen annehmen und √ľbernehmen, liefert sie die erwarteten Ergebnisse.

Was ist Change-Management?

Change-Management ist die Disziplin, die uns dabei unterst√ľtzt, Menschen darauf vorzubereiten, auszur√ľsten und zu unterst√ľtzen, Ver√§nderungen erfolgreich umzusetzen, um den Unternehmenserfolg und die Ergebnisse zu steigern.
Obwohl alle Ver√§nderungen einzigartig sind, zeigt die jahrzehntelange Forschung, dass es Ma√ünahmen gibt, die wir ergreifen k√∂nnen, um Menschen in ihren individuellen √úberg√§ngen zu beeinflussen. Ein Change-Management-Seminar bietet einen strukturierten Ansatz, um die Individuen in Ihrem Unternehmen dabei zu unterst√ľtzen, von ihren eigenen Ist-Zust√§nden in ihre eigenen Zukunft Zust√§nde √ľberzugehen.

Drei Ebenen des Change-Managements

Individuelles Change-Management

Obwohl die nat√ľrliche psychologische Reaktion des Menschen ist, Ver√§nderungen abzulehnen, sind wir trotzdem ziemlich wandelbare Wesen. Wenn wir in Zeiten einer Ver√§nderung unterst√ľtzt werden, k√∂nnen wir uns wunderbar anpassen.

Individuelles Ver√§nderungsmanagement erfordert das Verst√§ndnis daf√ľr, wie Menschen Ver√§nderungen erleben und was sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Es erfordert auch zu wissen, was den Menschen helfen wird, einen erfolgreichen √úbergang zu vollziehen: Welches Wissen brauchen F√ľhrungskr√§fte, um zu verstehen, wie man Menschen coacht, um neue Verhaltensweisen zu demonstrieren. Individuelles Ver√§nderungsmanagement st√ľtzt sich auf Disziplinen wie Psychologie und Neurowissenschaften, um handlungsf√§hige Rahmenbedingungen f√ľr individuelle Ver√§nderungen anzuwenden.

Organisations-/Initiativ-√Ąnderungs-Management

W√§hrend Ver√§nderungen auf individueller Ebene stattfinden, ist es f√ľr ein Projektteam oft unm√∂glich, Ver√§nderungen zwischen den Beteiligten zu managen. Organisatorisches oder initiatives Change-Management liefert die Schritte und Ma√ünahmen, die auf Projektebene umgesetzt werden m√ľssen, um alle zu unterst√ľtzen, die an einem Projekt beteiligt sind.

Organisatorisches Ver√§nderungsmanagement beinhaltet zun√§chst die Identifizierung der Gruppen und Personen, die sich √§ndern m√ľssen und auf welche Weise sie sich √§ndern m√ľssen. Darauf folgt die Erstellung eines ma√ügeschneiderten Plans, um sicherzustellen, dass betroffene Mitarbeiter das Bewusstsein, die F√ľhrung, das Coaching und die Schulung erhalten, die sie ben√∂tigen, um sich erfolgreich zu ver√§ndern. Die F√∂rderung erfolgreicher individueller √úberg√§nge sollte im Mittelpunkt der Aktivit√§ten des organisatorischen Change-Managements stehen.

Organisatorisches Ver√§nderungsmanagement ist eine Erg√§nzung zu Ihrem Projektmanagement. Das Projektmanagement stellt sicher, dass die L√∂sung Ihres Projekts entworfen, entwickelt und bereitgestellt wird, w√§hrend das √Ąnderungsmanagement sicherstellt, dass die L√∂sung effektiv angenommen, √ľbernommen und genutzt wird.

Enterprise Change-Management

Enterprise Change-Management ist eine organisatorische Kernkompetenz, um die F√§higkeit zur effektiven Anpassung an die sich st√§ndig ver√§ndernde Welt zu erm√∂glichen. Eine Enterprise Change-Management F√§higkeit bedeutet, dass effektives Change-Management in die Rollen, Strukturen, Prozesse, Projekte und F√ľhrungskompetenzen Ihres Unternehmens eingebettet ist. F√ľhrungskr√§fte sind dann in der Lage, ihre Teams durch den Wandel zu f√ľhren.

Das Endergebnis des Change-Management F√§higkeit ist, dass Einzelpersonen Ver√§nderungen schneller und effektiver annehmen und Unternehmen in der Lage sind, schnell auf Marktver√§nderungen zu reagieren, strategische Initiativen zu ergreifen und neue Technologien schneller und mit geringeren Produktivit√§t Auswirkungen einzuf√ľhren. Diese F√§higkeit ist jedoch kein Zufall und erfordert einen strategischen Ansatz, um sich in einem Unternehmen zu verankern.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Ein Kommentar

  1. Sehr spannender, lesenswerter Artikel!
    Change Management kurz und verständlich zusammengefasst, mit den wichtigsen Infos! Ich befasse mich seit einiger Zeit mit Themen rund um CM und finde den Artikel sehr gelungen und hilfreich! Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert