Lukrative Nebenjobs: Die Top 37

Um das Ziel der finanziellen Freiheit zu erlangen gibt es zahlreiche Arten von lukrativen Nebenjobs, die man entweder als Heimarbeit erledigen kann oder unterwegs. Daher erfährst du im Folgenden, welche Möglichkeiten es gibt, was möglicherweise besonders lohnend ist und wo du die Minijobs und finden kannst.

Mikrojobs

Mit Mikrojobs sind kurze Arbeitseins√§tze gemeint, die du kurzfristig annehmen und erledigen kannst. Dabei handelt es sich um kleinere Dienstleistungen, von denen du mehrere am Tag annehmen und bearbeiten kannst. Davon lernst du im Folgenden einige kennen. Hier findest Du einen Anbieter f√ľr Mikrojobs, die du einfach mit dem Smartphone erledigen kannst. Es gibt nat√ľrlich noch viele weitere Anbieter. Eine Recherche lohnt.

Mikrojob

Shop-Kontrolleur

Die stetige Verf√ľgbarkeit des Smartphones und dessen technischen M√∂glichkeiten haben die Konzerne mittlerweile zu ihren Zwecken genutzt. Mithilfe zahlreicher Apps wie Clickworker, kannst du w√§hrend deines Einkaufs finanziell bereichern. In der App wird regelm√§√üig nach Leuten gesucht, die einen bestimmten Shop in der N√§he aussuchen und dort Fotos machen soll.

Dies hat den Hintergrund, dass so der Inhaber des Shops kontrollieren kann, ob seine Mitarbeiter den aktuellen Werbeprospekt richtig umgesetzt haben und fordert daher als Kontrolle ein entsprechendes Bild von den Werbeaufbauten oder Preisschilder an. Nachdem du das Foto in der App hochgeladen haben √ľberpr√ľft diese per GPS, ob du dich auch im richtigen Laden befindest und bezahlt dich f√ľr deine Dienste.

Mysteryshopper

Mysteryshopping

In eine ähnliche Richtung wie der freiberufliche Shop-Kontrolleur geht der Mysteryshopper. Auch hier kann in einer App wie clickworker oder BeMeEye ein Aufruf gestartet werden und du nimmst diesen an. Die Aufgabe besteht darin in der Regel einen Shop in deiner Nähe aufzusuchen und ein Kundengespräch vorzutäuschen.

Meist ist die Anforderung sehr pr√§zise formuliert. So kann es sein, dass du in einem Sportgesch√§ft einen Verk√§ufer auf ein bestimmtes Werbeprodukt ansprechen und nach dem Gespr√§ch einen kurzen Fragekatalog ausf√ľllen musst. Hier wird dann √ľberpr√ľft ob der Mitarbeiter in internen Verkaufsregeln eingehalten hat. Dies kann von der Sprache, √ľber das Outfit bis hin zur Nacherz√§hlung des Verkaufsgespr√§chs alles sein. Je nach Aufwand steigt hier die Verg√ľtung.

Lukrative Nebenjobs: K√ľnstlerisches Arbeiten

Wenn du bewandert bis in der Bildbearbeitung, Illustration, oder gut zeichnen kannst, dann sind deine Dienste eine Menge Geld wert. Nicht jeder hat das Talent wie du es besitzt und mithilfe von Onlineportalen kannst du deine Fähigkeiten in Geld umwandeln. Welche Bereiche es da gibt erfährst du im folgenden Abschnitt.

der weg zum erfolg ebook
Jetzt kostenlos downloaden!

Nebenjob Fotograf

Wenn du in der Fotografie bewandert bist, dann kannst du Stockfotos erstellen und online zum Kauf anbieten. Stockfotos sind hochwertige Bilder, die unter anderem f√ľrs Marketing genutzt werden. Aber auch Webseiten schm√ľcken sich mit den Fotografien. Dies hat den Vorteil, dass die K√§ufer selbst keine Aufnahmen anfertigen m√ľssen.

Wichtig hierbei ist die Interpretationsm√∂glichkeit des Motivs, damit es m√∂glich vielseitig genutzt werden kann. Eine Fotografie einer kunstvoll dekorierten Kaffeetasse kann ein solches Motiv sein. Landschaftsaufnahmen sind auch geeignet, besonders erfolgreich sind aber Motive mit Menschen, die eine bestimmten Aufgabe nachgehen. Entweder die Hand einer anderen Person sch√ľtteln, am Schreibtisch konzentriert schauen oder sonstiges. Am besten l√§sst du dich auf Seiten wie istockphoto.com inspirieren, um ein Gef√ľhl zu bekommen, welche Bilder erfolgreich sein und welche nicht. Somit kann Fotograf ein lukrativer Nebenjob sein.

Mit Bildbearbeitung Geld verdienen

In eine ähnliche Richtung geht der lukratve Nebenjob eines Bildbearbeiters. Auf Webseiten wie fiverr.de kannst du deine Dienste anbieten bestehende Bilder nach Wunsch deines Kunden zu verändern. Dabei solltest du dich breit aufstellen und verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten anbieten.

So sollte einer deiner Dienstleistungen das Freistellen von Objekten sein, w√§hrend eine andere die Farbbearbeitung aufweist. Nat√ľrlich kannst du auch eine Komplettbetreuung anbieten. Wichtig ist hier deine F√§higkeiten kleinteilig aufzuschl√ľsseln, um bei speziellen Anfragen des Kunden in der Suchleiste m√∂glichst hoch in den Charts erscheinst. Die Preise kannst du selbst festlegen.

Aber auch in Foren mit dem speziellen Thema Bildbearbeitung gibt es meistens eine Jobb√∂rse, in der du deine Dienste anbieten kannst und mit Beispielmaterial von deinen K√ľnsten zu √ľberzeugen wei√üt. Hier findest du nicht nur gleichgesinnte, sondern auch konstruktive Hinweise auf das, was du noch verbessern kannst. Das hilft dir besser zu werden und noch mehr Kunden von deiner Leistung zu √ľberzeugen.

Bildbearbeitung

Logodesigner

Logodesigner

Wenn du ein Auge vor klares Design hast dann kann das Designen von Logos ein lukrtaiver Nebenjob sein, von denen du dein Konto aufbesserst. Du erstellst du f√ľr kleine und gro√üe Firmen Logos. Eine Plattform hierf√ľr ist designenlassen.de. Hier werden Designer f√ľr verschiedene Arbeiten gesucht. Der Vorteil f√ľr dich ist, du bewirbst dich mit deinem Design.

Du kannst also den Auftragsgeber nicht erst von deinen Leistungen √ľberzeugen in einem kleinkarierten Gespr√§ch per Nachrichtenfunktion, sondern jeder Designer erstellt ein Logo im Rahmen der Auftragsbeschreibung und der Kunde bewertet die Logos und kommentiert diese. So erh√§ltst du direkt ein Feedback und kannst gegebenfalls nachbessern.

Wenn die Frist abgelaufen ist, w√§hlt der Kunde eines der Designs aus. Wenn die Wahl auf deine Arbeit gefallen ist, dann bekommst du das Preisgeld ausgesch√ľttet, welches meisten zwischen 100 und 300 Euro liegt.

Hier kommt Fiverr.com und 99 Designs in Frage.

Beruf Grafikdesigner

Ebenfalls auf der Plattform designenlassen.de suchen Auftraggeber nach ganzen Designs und Layouts f√ľr das hauseigene Briefpapier, der Mailvorlage oder anderen Designelementen. Hier kannst du als Grafikdesigner gl√§nzen und deiner Kreativit√§t freien Lauf lassen.

Beachte aber stets die Auftragsbeschreibung, da hier vom potenziellen Kunden bereits klare Vorgaben gemacht werden, was sich dieser vorstellt. Wenn er also ein modernes Design haben möchte und du bietest im eine verspielte und verschnörkelte Designsprache an, dann wirst du hier keinen Erfolg haben.

Richte dich genau nach den W√ľnschen des Kunden und du wirst hier Erfolge erzielen und bereits mit wenigen Auftr√§gen dreistellige Ums√§tze verzeichnen k√∂nnen.

Illustrator werden

Wenn handgezeichnete Grafiken gesucht werden, dann kannst du als Illustrator deine Dienste anbieten. Auf dem Portal MachDuDas.de werden verschiedene Minijobs vergeben von privaten Leuten und kleineren Firmen. Darunter sind auch regelm√§√üig Annoncen, die ein handgezeichnetes Buchcover w√ľnschen f√ľr Kinderb√ľcher oder andere Genres.

Lasse dir in diesem Fall eine klare Aufgabenbeschreibung zukommen und eventuell eine kurze Charakterbeschreibung der Figuren, die in dem Buch vorkommen. So bist du in der Lage, den Inhalt optimal auf das Cover zu transportieren. Lasse dich von Ver√§nderungsw√ľnschen nicht entmutigen. Diese sind bei Illustrationen normal.

Der Kunde m√∂chte die optimale Illustration f√ľr sein Werk haben und hat daher sicherlich viele kleine Anpassungsw√ľnsche. Als Illustrator bist du in der Heimarbeit flexibel und kannst dem Kunden die gew√ľnschten √Ąnderungen zeitnah zukommen lassen.

Illustrator

Video Designer werden

Du kannst deine Dienste als Cutter anbieten und auf Webseiten wie Fiverr dich deinen potenziellen Kunden pr√§sentieren. Bereite hierf√ľr Anschauungsmaterial da mit vielen Schnitte und einer eindrucksvollen Optik.

Lasse dich nach Stunden bezahlen oder Projektbezogen, diese Entscheidung liegt bei dir. Nat√ľrlich solltest du das Schnittprogramm deiner W√ľnsche perfekt beherrschen, um alle vom Kunden definierten Punkte abarbeiten zu k√∂nnen.

Frage deine Kunden gezielt danach, ob du Teil der Auftragsarbeit als Referenz angeben darfst, gerne auch gegen einen Rabatt deiner Arbeit. Suche auch aktiv auf YouTube nach Stellenangeboten. Viele Influencer suchen mithilfe eines Videos nach einem Cutter. Bewerbe dich auf diese Art von Nebenjobs mit Videomaterial, direkt von dem besagten Youtuber, um bereits einen guten Ersteindruck zu erlangen. Meisten stellen die Suchenden auch Videomaterial f√ľr ein Bewerbungsvideo zur Verf√ľgung. Hast du dich etatbliert, kann dieser lukrative Nebenjob zum Hauptjob werden.

Digitale Inhalte erstellen

Wenn du dir ein passives Nebeneinkommen aufbauen m√∂chtest, dann sind digitale G√ľter hierf√ľr perfekt. Diese musst du leinmalig erstellen und abschlie√üend online zum Verkauf anbieten. Wichtig hierbei, du musst eine gewisse Nische bedienen, um Erfolg zu haben. Im Gegensatz zu den meisten anderen Nebenjobs, erh√§ltst du bei der Erstellung digitaler G√ľter erstmal keinen Gegenwert.

Der Umsatz wird durch die Verkäufe getrieben. Dazu muss aber der Inhalt erstmal erstellt werden. Welche das sein können und wo es Vor- und Nachteile gibt, das erfährst du im Folgenden.

Eine schnelle M√∂glichkeit f√ľr den Verkauf digitaler Produkte sind sogenannte PLR-G√ľter (Private-Label-Rights). Nach dem Erwerb darfst du das E-Book oder Webinar verschenken, verkaufen und ver√§ndern. PLR-G√ľter findet Ihr z.B. auf Ebay.

E-Book schreiben

Mithilfe von verschiedenen Plattformen wir Amazon.de oder epubli.de ist es heutzutage f√ľr jedermann m√∂glich sein eigenes Buch online zu vertreiben als lukrativen Nebenjob. Dazu musst du auch nicht in Vorleistungen gehen und den Druck oder die Maschinen bezahlen, da eBooks unendlich lange reproduzierbar sind.

Schreibe im Idealfall f√ľr ein Thema was dich auch pers√∂nlich interessiert. Achte dabei darauf, ob dein Buch √ľberhaupt gebraucht wird und schauen dir an, welche Keywords bei Amazon gerade in den Trends sind, welche B√ľcher die Verkaufscharts aktuellen anf√ľhren und welche Ereignisse in naher Zukunft stattfinden. Wenn also bald eine Wahl in Deutschland stattfinden sollte, dann kann man dar√ľber ein eBook schreiben.

Der Umfang dessen bleibt dir √ľberlassen, aber 20.000 W√∂rter sind in der Regel ausreichend. Erstelle dir eine Struktur und bereits ein grobes Inhaltsverzeichnis, um dich daran abzuarbeiten. Dann wirst du erfolgreich sein. Der Vorteil an dieser Art von Minijobs ist die komplett freie Zeiteinteilung.

e-book heimarbeit

Lehrkurs erstellen

Wenn du besonders gut in einem bestimmten Thema bist, dann w√§re es doch schade, wenn du dein Wissen nicht weitergeben w√ľrdest, oder? Auf Plattformen wie udemy.com k√∂nnen Nutzer eigene Videokurse hochladen, die diese vorher erstellt haben.

Dabei ist die Themenvielfalt gigantisch. Von kurzen und langen Tutorials √ľber die Bedienung bestimmter Programme bis hin zur Pers√∂nlichkeitsentwicklung kann sich ein jeder hier fortbilden. Erstelle dir also einen Leitfaden, eine PowerPoint-Pr√§sentation oder setze dich einfach vor eine Kamera und lege los. Das Medien wird durch dein Thema bestimmt.

Wenn du also einen Lehrkurs anbieten m√∂chtest f√ľr BWL-Studenten, um denen die wichtigsten Pr√ľfungsstoff durchzugehen, dann macht eine klar strukturierte Pr√§sentation absolut Sinn. Wenn du ein Programm erkl√§ren willst, dann solltest du dein Wissen anhand der Software demonstrieren und den potenziellen Konsumenten h√§ppchenweise vorf√ľhren. Lade deinen Kurs anschlie√üend auf der Plattform hoch, lege einen Preis fest und bestimme, ob du dich an den Marketingaktionen beteiligen m√∂chtest. Biete deinen Kurs gerne auch kostenlos zu Beginn an, um m√∂glichst schnell viele Bewertungen zu erhalten. So wirst du in der Suche der Plattform h√∂her platziert und du kannst sp√§ter den Preis erh√∂hen.

Lukrative Nebenjobs: Digitale Inhalte verkaufen

Kommen wir vom passiven zum aktiven Einkommen. Mit Nebenjobs, die du nur dann ausf√ľhrst, wenn du konkret dazu angesprochen wirst, generierst du sofort einen bestimmten Umsatz. Dieser wird dir gutgeschrieben, aber nach erfolgter Arbeit endet die weitere Umsatzgenerierung.

Im Folgenden erfährst du, welche Arten von lukrativen Nebenjobs es gibt und wie du diese in Heimarbeit umsetzen kann. Dabei sind nicht alle Beispiele ausschließlich online zu erledigen, sondern können durchaus auch analog erfolgen

Webinar/Seminar oder Podcast erstellen

Nicht ganz einfach zu organisieren, aber die Vermittlung deines Wissens im Rahmen einer Onlinepräsentation ist ein sehr lukrativer Weg, um Umsatz zu generieren.. Im Gegensatz zu einem Online-Lehrkurs ist ein Webinar, bzw. Seminar live und du kannst auf die Fragen deiner Zuschauer direkt eingehen.

Besonders auf YouTube sind solche Formate langsam im Kommen und es finden dort regelmäßig Webinare statt um Thema TV-Beratung, Live-Runden zur journalistischen Arbeit und Webinare zur Produktpräsentationen.

Das Problem an diesen Nebenjobs ist die notwendige Reichweite. Einfach loslegen bringt hier keinen Erfolg. Du musst dir zuerst eine kleine Community aufbauen. Wie du das schaffst klären wir später unter dem Punkt Influencer.

Auch einen Podcast aufzusetzen kann win lukrativer Nebenjob sein..

Nachhilfe geben

√Ąhnlich wie bei einem Lehrkurs, nur sehr viel zielgerichteter und individueller. Auf erstenachhilfe.de kannst du dich als Lehrkraft registrieren und so Sch√ľlern und jungen Erwachsenen per Internet unterst√ľtzen bei ihrer Bildung. Dabei musst du angeben, welche Themenschwerpunkte du besonders gut lehren kannst.

Hier musst du ehrlich sein. Es macht keinen Sinn dich als Mathelehrer einzuschreiben, wenn beim gro√üen 1×1 Schluss ist. Wenn du aber in Deutsch oder Physik gut im Stoff bist, dann kannst du hier gutes Geld verdienen. Je nach Menge deiner gebuchten Eins√§tze, fallen sogar die anderen Nebenjobs weg, da du dann nur von dieser T√§tigkeit deine finanzielle Freiheit generierst.

Schaue dir die verschiedenen Anbieter genau an und entscheide, ob du nur bei einem oder bei mehrere als Tutor auftreten möchtest.

Sprecher werden

Ebenfalls auf Webseiten wie MachDuDas.de zu finden ist der Wunsch einiger potenzieller Kunden, einen Sprecher zu organisieren. Dies kann verschiedene Gr√ľnde haben. Entweder wird nur eine kurze Tonbandaufnahme gew√ľnscht, manchmal ein Skript von mehreren Seiten und in seltenen F√§llen sogar mehrst√ľndige Aufnahmen.

Wichtig ist hier eine gut funktionierende Technik. Mit einem 08/15-Mikrofon eines Smartphones oder eines anderen g√ľnstigen Aufnahmeger√§ts kommst du hier nicht weiter. Es gibt Foren, wo Amateure ihr eigenes H√∂rbuch zur Vertonung einreichen. Auch hier ist eine einwandfreie Tonaufnahme Pflicht. Entsprechende Mikrofone nebst Zubeh√∂r gibt es um die 200 Euro. Auch die Bearbeitung der Aufnahme im Nachgang ist deine Aufgabe. Atemger√§usche, Versprecher und Pausen k√∂nnen mit Programm wie Audacity entfernt werden.

Starte einige Probeaufnahmen um diese als Referenz den potenziellen Kunden zukommen zu lassen und so deine ersten Aufträge zu generieren.

Texter werden

Der genau umgekehrte Weg ist es, selbst Texte zu verfassen, die eventuell sp√§ter vertont werden k√∂nnte. Im Rahmen der hier vorgestellten Nebenjobs ist die Heimarbeit als Texter aber technisch weniger anspruchsvoll. Auf Portalen wie Textbroker.de oder Content.de kannst du dich registrieren. Bevor du aber Auftr√§ge entgegennehmen kannst, musst du einen Text f√ľr die Plattform selbst verfassen nach klaren Vorgaben.

Dies hat den Hintergrund, genau zu √ľberpr√ľfen ob du Aufgabenstellungen korrekt umsetzen kannst, wie dein Schreibstil ist und wie du generell zu bewerten bist. W√§hrend Content.de es sich erlaubt auch Bewerbungen in dieser Form komplett abzulehnen und dich von der Nutzung der Website ausschlie√üt, so ist Textbroker hier fairer und teile dich in einer von f√ľnf Kategorien ein.

Nach diesem Schritt kannst du sofort mit den schreiben loslegen. Es stehen zahlreiche Kategorien zur Verf√ľgung. Durchsuche diese nach einem Thema, welches zu entweder selbst recherchieren oder aufgrund deines Vorwissens direkt zu Papier bringen kannst. Hier ist dann auch ersichtlich, wie viele W√∂rter der Kunde ben√∂tigt und welche Keywords im Text auftauchen m√ľssen. Je h√∂herwertiger der Auftrag, desto h√∂her ist die Bezahlung, die zwischen 0,5 und 4 Cents liegt pro Wort.

Das mag wenig erscheinen, aber ein Text mit 1000 Wörter, das sind ca. zwei A4-Seiten, bringt dir so knapp 10 Euro ein. Mit etwas Beharrlichkeit steigt dein Hornorar auf Dauer und kann somit zu einem lukrtaiven Nebenjob werden.

Als Nebenjob Texter werden ‚Äč
Als Nebenjob Texter werden ‚Äč

Lukrative Nebenjobs: Korrigieren und lektorieren

Nebenjobs, die auf das Korrektur lesen ausgelegt sind, finden sich häufig im Internet. Auf MachDuDas.de sind nahezu täglich Inserate zu finden, die dir genau diese Aufgabe anbieten. Hier ist es wichtig, den Kundentext nicht einfach in Word hinzukopieren und die eingebaute Rechtschreibanalyse zu nutzen, das hat der Kunde meist selbst bereits getan.

Es geht in erster Linie auch um den Schreibstil, der rote Faden und die Lesbarkeit eines Textes. Auf Textanalyse-tool.de kannst du Text schnell analysieren lassen und eine Statistik zeigt dir sofort an, wie der Content aufgebaut ist. Sind die Sätze passiv oder aktiv verfasst worden. Sind Phrasen ersichtlich oder sind Sätze zu lang?

So kannst du einen Kundentext lektorieren und anpassen und mit diesen lukrativen Nebenjob dein Gehalt aufbessern.

√úbersetzer werden

Wenn du sprachlich begabt bist, dann suche auf Portalen wie Textbroker.de oder de.indeed.com passende Minijobs, die eine √úbersetzung von einer Sprache in die andere fordern. Gerade als Muttersprachlicher kannst du hier schnell √ľberzeugen und qualitativ hochwertige Texte erschaffen.

Sehe davon ab, den Text einfach per √úbersetzungs-Tool generieren zu wollen. Solche Versuche fallen auf und gerade bei Fachartikeln sind die √úbersetzungen teilweise so schlecht, dass du hier nicht weiter dran arbeiten solltest.

Versuche dich hier vor allem durch hochwertige Arbeit zu profilieren, um weitere lukrative Nebenjobs in diese Richtung zu erhalten. Je nach Qualit√§t deiner √úbersetzungen kann es sein, dass dich Auftraggeber nicht nur √ľber ein Portal buchen wollen, sondern direkt mit dir ins Gesch√§fts kommen m√∂chten.

√úbersetzer als Minijob

Altagshilfe

Mit dieser Kategorie werden Nebenjobs beschrieben, die sich nicht digital erledigen lassen. Hier musst du selbst vor Ort sein und mit den Menschen zusammenarbeiten. Das hat den Vorteil, dass du regelm√§√üig Trinkgeld verdienst und so das eigentliche Gehalt weiter aufbesserst. Minijobs dieser Art sind nicht f√ľr jedermann etwas. Doch gerade f√ľr junge Menschen ist diese Art der Besch√§ftigung hervorragend geeignet, um schnell Geld zu verdienen.

Im Folgenden erfährst du, welche Arten dieser Dienstleistungen es gibt und wie du dich online hierzu organisieren kannst.

Einkaufen f√ľr Senioren

Simpel und eher schlecht bezahlt. Gerade in Zeiten von Corona haben sich Nachbarschaftshilfen stark weiterentwickelt und Angebot aufgebaut, die daf√ľr sorgen, dass junge und gesunde Menschen die Eink√§ufe erledigen. Dies ist praktisch, da gerade Senioren zur Risikogruppe geh√∂ren.

Aus den genannten Nebenjobs lebt man in diesen Fall aber ausschließlich von dem Trinkgeld und erhält sonst keine Bezahlung. Daher solltest du diesen Dienst lediglich nebenbei machen, zum Beispiel wenn du gerade selbst sowieso einkaufen gehst. Nichtsdestotrotz werden es die die Senioren danken und es wird deinem Karma gut tun.

Pizza ausliefern Nebenjob

Nebenjob Pizza ausliefern

Einer der klassischen Nebenjobs ist das Ausliefern von Pizza. Egal ob per Fahrrad, Firmenfahrzeug oder Privat-PKW. Dazu bewirbst du dich bei einen der zahlreichen Anbieter. Gebe dich keinen Illusionen hin, die Bezahlung ist meistens der Mindestlohn. Fordere auf jeden Fall ein, falls du mit deinem eigenen PKW die Ware ausliefern musst, dass der Sprit und der Verschleiß bezahlt wird.

Der eigentliche Verdienst ist in diesem Fall das Trinkgeld. Gerade am Wochenende oder Feiertagen ist Hochbetrieb bei den Lieferdiensten und du kommst auf vier bis sechs Lieferungen in der Stunde. Sei stets freundlich und wirke trotz der Arbeitslast nicht gehetzt. Dann sind die Kunden bereits bis zu 5 Euro an Trinkgeld zu √ľberreichen.

Der Nachteil an solchen Nebenjobs ist die geringe Flexibilität. Die Arbeitseinsätze sind fest geplant.

Babysitting als Nebenjob

Ebenfalls einer der klassischen Nebenjobs ist das Babysitting. Gerade im Verwandten und Freundeskreis kann man sich zumindest als Jugendlicher hier ein gutes Zubrot verdienen. In Der Regel schlafen die Kinder bereits fr√ľh ein und du musst lediglich die Zeit √ľberbr√ľcken bis die Eltern nach Hause kommen.

Selten musst du dich um den Nachwuchs ernsthaft k√ľmmern und wenn, dann nur kurz bis die n√§chtliche Unterbrechung beendet ist. Auch hier ist die Bezahlung eher unterdurchschnittlich, aber du kannst di freie Zeit hervorragend nutzen, um anderen Minijobs nachzukommen. Packe also deinen Laptop ein und verbringe die Wartezeit nicht unbedingt vor dem Fernseher.

Nebenjob Babysitting

Putzjob

Auf dem Portal Helpling.de kannst du dich kostenlos registrieren und deine Dienste als Reinigungskraft anbieten. Hier suchen Kunden nach bestimmten Dienstleistungen wie Fenster putzen, Badreinigung oder generell Reinigungskräfte.

Die Reinigungsmittel m√ľssen die Kunde zur Verf√ľgung stellen. Es ist trotzdem zu empfehlen, dass du dir stets Handschuhe einpackst, um deine Haut nicht unn√∂tig zu belasten. Wenn du gute Arbeit machst und stets freundlich auftrittst, dann kann es auch sein, dass Kunden dich √∂fters buchen und du dir so nach und nach einen immer gr√∂√üer werdenden Kundenstamm aufbaust.

Die Kunden zahlen pro Stunde zwischen 15 und 20 Euro, von denen du ca. 80% abbekommst. Das ist ein fairer Deal und du kannst ganz flexibel nach den Zeitw√ľnschen des Kunden arbeiten.

Fahrzeug√ľberf√ľhrungen Nebenjob

√úber die Website onlogist.com kannst du dich f√ľr die √úberf√ľhrung von Fahrzeugen anmelden. Hier wirst du beauftrag, Fahrzeuge europaweit auszuliefern. Das hat zahlreiche Vorteile. Du kannst diverse Fahrzeuge fahren, teilweise Autos aus sehr gehobenen Preisklassen. Au√üerdem bist du in der Lage, den Trip mit einem pers√∂nlichen Urlaub zu verbinden und du kannst so die Arbeit mit Erholung verbinden.

Wenn du also ein ausdauernder Fahrer bist und auch bereit bist mehrere Stunden auf der Autobahn unterwegs zu sein, dann ist dieser lukrative Nebenjob ganau das Richige.

Job als Fahrzeug√ľberf√ľhrer

Programmierer werden

Wenn du die Fähigkeiten besitzt mithilfe von Programmiersprache eine Software zu erschaffen, dann solltest du dieses Talent unbedingt nutzen. Auf Portalen wie MachDuDas.de oder Fiverr.com kannst du deine Dienste anbieten und je nach Kundenwunsch teilweise enorme Summen generieren.

Je nach Schwerpunkt deiner Tätigkeit, kannst du dich unterschiedlich spezialisieren, um der Aufgabenstellung des Kunden gerecht zu werden. Im Folgenden gehen wir auf verschiedene Nebenjobs ein, die das Programmieren erfordern.

Software Programmierer werden

Job als Software-Programmierer

Als klassischer Software-Programmierer erstellst du Programme, die in der Regel nur ein bis zwei Funktionen und eine klare Aufgabe innehaben. Dies kann enorm unterschiedlich sein von Kunde zu Kunde. Meist wird auch nur ein simpler Prototyp benötigt der optisch nicht viel hermachen muss.

Du solltest dich an dieser Stelle breit aufstellen und deinem Kunden die M√∂glichkeit anzubieten, nicht nur f√ľr den PC zu programmieren, sondern auch f√ľr mobile Plattformen wie Android oder f√ľr das Apple Betriebssystem.

Spieleprogrammierer werden

Als Erschaffer von einem Videospiel kannst du selbst proaktiv loslegen mit der Entwicklung. W√§hrend bei einer Software-Programmierung eher der gezielte Kundenwunsch der Ausl√∂ser der Arbeiten ist, so kannst du als Spieleentwickler deine eigenen W√ľnsche und Ideen umsetzen.

Dadurch wirst du nicht sofort bezahlt, kannst aber das Spiel dauerhaft vermarkten und so eine wiederkehrende Einnahmequelle schaffen. Versuche wenn m√∂glich eine Nische zu bedienen. Du kannst dein Spiel anschlie√üend kostenlos auf Itch.io ver√∂ffentlichen oder gegen eine einmalige geringe Geb√ľhr in Googles Playstore.

Wenn du f√ľr Steam, einer Vertriebsplattform f√ľr Spiele, oder f√ľr Ger√§te aus dem Hause Apple, dann musst du entweder mit einer hohen Einstiegsgeb√ľhr rechnen oder gar mit einem j√§hrlichen Aufwand.

Bewerben kannst du dein Werk unter gleichgesinnten in den entsprechenden Foren oder du nimmst mit deinem Videospiel an Wettbewerben teil. Unter dem Suchbegriff ‚ÄěGameJam‚Äú findest du zahlreiche dieser turnierhaften Aktionen.

Die Spieleentwicklung als Nebenjob verlangt eine Menge Zeit, kann sich finanziell sehr lohnen, wenn du damit einen Nerv triffst und zahlreiche Kunden von deinem Spiel √ľberzeugen kannst.

der weg zum erfolg ebook
Jetzt kostenlos downloaden!

Lukrative Nebenjobs: Excel-Listen erstellen

Wenn du besonders bewandert bist in der Nutzung von Microsoft Excel dann ist dies ein gro√üer Mehrwert f√ľr andere. Auf Fiverr kannst du diese Art von Nebenjob anbieten und so, je nach Kundenwunsch, gro√üe oder kleine Excel-Tabellen anlegen. Du solltest hier auch durchaus bewandert sein in der Makro-Benutzung, um deinen Kunden einen zus√§tzlichen Mehrwert bieten zu k√∂nnen.

Lasse dir von deinen Kunden eine genaue Beschreibung geben, was dieser benötigt, damit du möglich wenig nacharbeiten musst. Gebe als Endergebnis bitte keine nackte Tabelle ab, die zwar alle Funktionen beinhaltet, aber von der Nutzbarkeit furchtbar ist. Platziere Buttons und Eingabemasken logisch und arbeite mit Farben, vorranging in der, mit der auch der Kunde und seine Firma auftritt.

Webdesigner werden

Ebenfalls auf den bereits zahlreich besprochenen Portalen sind auch Webdesigner häufig nachgefragte Auftragnehmer. Nicht jeder Kunde beherrscht die Kunst des Webdesigns. Sicherlich hat diese klare Idee, kann diese aber nicht umsetzen.

Wenn du also eine Homepage f√ľr einen Auftraggeber bauen sollst, dann stelle dich auch hier breit auf. Biete dem Kunden verschiedene Plattformen an, auf denen die Website laufen kann. Soll die Website m√∂glichst modular sein, dann ist Jimdo.de eine gute Option. Wenn der Kunde maximale Flexibilit√§t w√ľnscht, dann ist als Grundlage m√∂glicherweise eine WordPress-Seite gut geeignet.

Durch dein breites Wissen solltest du jeden Kunden gl√ľcklich machen. Wenn dieser also eine Upload-Funktion nutzen m√∂chte, vielleicht sogar noch Livedaten vom Luftraum und einen Kommentarbereich, dann sollte dies idealweise kein Problem f√ľr dich darstellen.

Mit Erfassungsdienstleistungen Geld verdienen

Als Datenerfasser ist es deine Aufgaben, Suchergebnisse, Adressen und Daten zu sammeln, zu sortieren und die kategorisieren. Das Aufgabenfeld ist breit und kann mitunter auch einfach entspannt am Smartphone vollzogen werden.

Dabei macht die Masse den Unterschied, da einzelne Vorg√§nge eher gering bezahlt werden. Wenn die Arbeit am PC erledigt werden kann, dann solltest du ein schneller Tipper sein und idealerweise trainiert sein im 10-Finger-Tippen. Minijobs dieser Art in der Heimarbeit sind nicht f√ľr jedermann etwas, da es hier manchmal recht eint√∂nig zugehen kann. Im Folgenden schauen wir uns an, wie man mit der Teilnahme an Umfragen Geld verdienen kann und wie Nebenjobs f√ľr die Datenerfassung aussehen k√∂nnen.

Umfragen Nebenjob

Mithilfe von Umfragen versuchen Firmen und Dienstleister den Markt zu verstehen und Trends rechtzeitig zu erkennen. Daher starten diese Unternehmen entsprechende Umfragen √ľber diverse Plattformen wie Poll Pay oder LifePointsPanel um sich das Wissen direkt aus dem Markt zukommen zu lassen. Dies sind in der Regel lukrative Nebenjob f√ľr dich.

Dazu musst du in der Regel vorher angeben, welche Interessen du hast, wo du wohnst, wie alt du bist und dein Geschlecht angeben.

Anhand dieser Kriterien werden anschlie√üend die Umfragen angezeigt, in dessen Zielgruppe zu passt. Dir wird auch angezeigt, wieviel Geld du f√ľr das Ausf√ľllen dieser Umfragen erh√§ltst und wie lange dies ungef√§hr dauert. So hast du stets einen guten √úberblick dar√ľber, wieviel Geld du in wieviel Minuten verdienen kannst.

Datenerfasser werden

Die Nebenjobs, die sich mit der Datenerfassung beschäftigen, sind in der Regel auf den gängigen Jobportalen ersichtlich wie indeed.com oder stepstone.com.

Hier wirst du als Freelancer pro gelieferten Datensatz bezahlt. Je nach Geschwindigkeit deiner Arbeit kann man so zwischen 10 und 20 Euro verdienen in der Stunde. Besondere Qualifikationen sind nicht notwendig, aber eine schnelle Schreibweise und ein strukturierter Ablauf ist wohl notwendig.

Der Inhalt der zu erstellenden Datens√§tzen ist dabei variabel. Es k√∂nnen Adresslisten sein, Ansammlungen von Orten, Registerlisten und Inventurauflistungen. Die genaue Beschreibung der gew√ľnschten Arbeit stellt dir der Auftragsgeber aus.

Minijob als Datenerfasser

Influencer als Nebenjob

In Heimarbeit arbeiten die meisten Influencer. Wenn du auch diese Art von Nebenjobs nutzen willst, dann brauchst du √ľberzeugenden Content auf einer sozialen Plattform. Du verkaufst in erster Regel dich und baust Vertrauen auf. Die Community muss nach und nach immer weiterwachsen und damit auch deine Reichweite.

Ab einer gewissen Größe kommen die Werbefirmen auf dich zu, das geht etwas schneller, wenn du Teil von einem Netzwerk bist, was deine Interessen vertrittst. Hier kannst du dich auch mit anderen Influencer austauschen und Kooperationen starten. Das Influencer-Leben bedarf einer langen Aufbauphase, kann aber bei der entsprechenden Größe viel Geld abwerfen durch Produktempfehlungen oder Produktplatzierungen. Hast du dir einen Namen gmacht, kann dieser Nebenjob sehr lukrativ sein.

YouTuber werden

Ein ordentliches Wachstum kannst du auf YouTube erreichen. Dabei musst du dir im Klaren sein, was f√ľr Content du deinen Zuschauern pr√§sentieren m√∂chtest. Willst du was f√ľr den gehobenen Anspruch machen und Autos oder Technik bewerten und beschreiben? Magst du eher ein reines Gespr√§chsformat pr√§sentieren und durch deine Reaktion auf andere Videos oder Situationen Reichweite gewinnen? Die M√∂glichkeiten sind endlos.

Wichtig ist dabei Durchhalteverm√∂gen. Wenn du deinen Kanal nur einige Wochen betreiben m√∂chtest, dann wirst du wenig Erfolg haben. Mache daher Content, der dir auch selbst Spa√ü macht, um so das Projekt langfristig durchf√ľhren zu k√∂nnen. Dann steigen kontinuierlich die Werbeeinnahmen.

Erfolgreich mit Instagram werden

Auf der sozialen Plattform Instagram erfolgreich zu werden ist ohne Output von außen schwierig. Die meisten Influencer die hier ihr Geld verdienen haben ihre Reichweite von YouTube oder aus ihrem Promidasein. Um Instagram in deine Liste der Nebenjobs aufzunehmen ist eine Kombination aus YouTube und Instagram zu empfehlen.

Achtung, es gelten strenge Regeln f√ľr Beitr√§ge auf Instagram, aus denen du Gewinn zielen willst. Wenn du ein Produkt bewirbst, dann muss dies immer als Werbung gekennzeichnet sein. Sonst kann es sein, dass du eine Strafe wegen Schleichwerbung erh√§ltst.

Blogger als Nebenjob

Als Betreiber eines Blogs steht deine Person nicht zwangsläufig im Vordergrund, sondern die Inhalte und die thematische Ausrichtung deiner Website. Der Umfang hierbei kann frei bestimmt werden von dir und von einfachen Textartikeln bis hin zu eigens produzierten Podcasts-Aufnahmen reichen.

Wichtig ist auch hier eine gro√üe Reichweite. Als Blog kannst du diese besonders gut erreichen durch das Schalten von Werbung f√ľr deinen Blog. Au√üerdem sollte der Inhalt eine gewisse Nische bef√ľllen um so Interessierte, die mehr zu deinem Thema wissen wollen und bisher nirgends eine verl√§ssliche Quelle gefunden haben, anzusprechen.

Hier kannst du dann vor allem in Heimarbeit mit Affiliate-Links dein Geld verdienen. Dies sind Links die zu Produkten f√ľhren, die du in deinem Blog thematisierst. Wenn nun der Nutzer √ľber einen solchen Link das Produkt erwirbt, dann erh√§ltst du eine Provision f√ľr den Verkauf. Au√üerdem kannst du als weitere Einnahmequellen Werbung schalten auf deiner Website.

Eigener Onlineshop

Mit einem eigenen Shop kann man im Internet aktiv Geld verdienen. Je nach Gesch√§ftsmodell sogar ohne eigenes Startkapital. Dabei unterst√ľtzen verschiedene Anbieter de Nutzer, den Onlineshop in Heimarbeit und rechtssicher aufbauen zu k√∂nnen. Diese Art des Nebenjobs ben√∂tigt eine gute Planung.

Im Folgenden gehen wir daher darauf ein, welche Modelle eines Onlineshops es gibt und mit welchem du am erfolgreichsten werden kannst. Dabei gehen wir auf drei grundlegende Einkaufsstrategie ein, mit denen zu an die Ware kommst du verkaufen möchtest.

Eigener Onlineshop mit Lager

Dieses etwas altmodische Modell ist ein klassischer Shop. Du kaufst Ware in gr√∂√üeren Mengen ein und verkaufst diese online √ľber deine eigene Website oder auf anderen Plattformen wie Amazon.de oder eBay.de

Dies bringt allerdings einige Nachteile mit sich mit. Die Anschaffung der Ware kann teils gro√üe Geldsummen verschlingen. Zwar erh√§ltst du einen entsprechenden Rabatt aufgrund der Menge, aber du musst dir auch sicher sein, dass du alles verkauft bekommst. Wenn auch nur wenige St√ľck √ľbrigbleiben sollte, k√∂nnen diese nicht get√§tigten Verk√§ufe deinen Gewinn aus den anderen Verk√§ufen zunichtemachen.

Du kannst auch mit wenig Eigenkapital starten. Du suchst Dir ein Hobby, welches auch bei Amazon erscheint. Du kaufst Produkte bei bei Alixpress, welche wesentlich teurer auch bei Amazon zu finden sind. Diese l√§sst du aus dem Produktionsland an einen Dienstleister oder an Amazon versenden. √úber Amazon und deine Webseite verkaufst du deine Produkte. Am effektivsten nutz du einen Salesfunnel und schaltest Werbung auf Facebook, dass ist am g√ľnstigsten.

Es gibt aber alternative Modelle, die dieses Risiko aushebeln.

Dropshipping als Nebenjob

Dropshipping ist eigentlich kein Shopkonzept, sondern eine Beschaffungsmethode, und gehört damit eigentlich nicht zu den Nebenjobs. Diese Methode besagt, dass die Ware erst dann eingekauft wird, wenn der Kunde auch gekauft hat. Die Lieferung erfolgt direkt vom Produzenten oder Zwischenlieferant an den Kunden. Der Lieferschein und die Absenderadresse sind aber die deinigen. Dropshipping kann lukrativer sein als die meisten anderen Minijobs.

Mit Shopify gibt es aber einen Shopbaukasten, der sich aufs Dropshipping spezialisiert hat. Du errichtest mithilfe der Software einen individuellen Onlineauftritt und stellst die Produkte online, die du per Dropshipping verkaufen möchtest.

Sobald ein Kunde nun etwas auf deiner Seite erwirbt, schickt dein Lieferant das Produkt an den Kunden und dieser zahlt die Rechnung an dich. Automatisch wird davon bereits der Einkaufspreis abgezogen und du erhältst deinen Gewinn.

Auf Etsy Geld verdienen

Wenn du selbst Produzent von Waren bist, dann kannst du diese ebenso √ľber einen Onlineshop verkaufen. Wenn du also gut h√§keln kannst, dann verkaufe deine Produkte online. Hier ist Art und Umfang deiner Arbeitszeit wichtig, um beurteilen zu k√∂nnen, ob du auf Vorrat anfertigen willst oder erst auf Kundenbestellung. Achte dabei auf die angegeben Lieferzeiten. Wenn du f√ľr die Anfertigung eines Holzschmucks mehrere Tage brauchst, dann muss dies vom Kunden bereits beim Bestellvorgang ersichtlich gewesen sein, da er sonst unzufrieden wird, deinen Shop schlecht bewertet und die Bestellung storniert. Die Plattform Etsy bietet dir die M√∂glichkeit deine Sch√§tze an den Mann oder Frau zu bringen.

Hier kannst du also dein Hobby zum Beruf machen und ein weiteres Standbein neben deinen anderen Minijobs errichten. Gehe bei einer individuellen Fertigung auch auf die Kundenw√ľnsche ein, um damit eine h√∂here Zufriedenheit zu generieren. Verkaufe dich nicht unter Wert, sondern rufe faire Preis ab, mit denen du dein Material und Zeit bezahlt bekommst und ein Gewinn daraus erwirtschaften kannst.

Mit einem DIY-Shop Geld verdienen

Tester werden

Unter den Nebenjobs, die in Heimarbeit durchgef√ľhrt werden k√∂nnen, geh√∂rt das Testen von Produkten zu den h√§ufigsten Nebent√§tigkeiten. Du bekommst ein Produkt kostenlos zur Verf√ľgung gestellt, welches du in der Regel sogar behalten darfst.

Du musst aber einen Testbericht schreiben oder einen Erfahrungsbericht. Dabei wird unterschieden zwischen verschiedenen Test-Kategorien, auf die wir im Folgenden genauer eingehen.

Produkttester

Der klassische Produkttest ist simpel. Du bekommst deinen Auftrag √ľber die zahlreichen Plattformen wie Testerjob.net oder empfohlen.de und kannst dir verschiedene Produkte zukommen lassen, die deinem Profil entsprechen. Diese kannst du kostenlos nutzen und nach einer gewissen Frist musst du einen Textbericht verfassen, eine Bewertung abgeben oder einen Erfahrungsbericht schreiben.

Diese Produkttests können dir, je nach Umfang, zwischen 5 und 50 Euro einbringen und, wie bereits erwähnt, das eigentliche Produkt. Wenn du dieses weiterverkaufst, kann du hier nochmal einige Euros rausholen. Diese Heimarbeit ist sehr entspannt, bringt schnelles und gutes Geld und ist damit lukrativer als die meisten anderen Minijobs.

Game-Tester werden

In eine √§hnliche Kerbe der Heimarbeit und der Nebenjobs schl√§gt der Game-Tester. Hier √ľberpr√ľfst du rezensierst kein klassisches Produkt zum Anfassen, sondern es handelt sich hierbei um ein Videospiel. Hier steht nicht nur der Test des Spiels im Mittelpunkt, auch Fehler in der Software m√ľssen dokumentiert werden.

Meistens hat der Hersteller mit Absicht Fehler in das Spiel eingebaut, um √ľberpr√ľfen zu k√∂nnen, ob dir diese auffallen. Damit qualifiziert dich der Produzent, ob du f√ľr weitere Produkttests in Frage kommst. Diese Art der Heimarbeit kann richtig Spa√ü machen, wenn du dich f√ľr Spiele begeistern kannst. Sicherlich wird nicht jedes Game dich interessieren, aber im Mittelpunkt steht auch die objektive Analyse der Software. Nicht jeder kann behaupten, mit Videospielen sein Geld zu verdienen.

Tests f√ľr die Bedienerfreundlichkeit (Usability)

Auf dieses Testverfahren kannst du dich ebenfalls im speziellen Bewerben. Auch hier steht eher die Software im Mittelpunkt des Tests als ein klassischer Produkttest in der Heimarbeit. Hier wird, meist auch mit bestimmter √úberpr√ľfungssoftware, erprobt, die du eine Software oder eine Website wahrnimmst.

Dabei werden deine Mausbewegungen und manchmal sogar per Webcam deine Augenposition erfasst, damit der Administrator der Homepage √ľberpr√ľfen kann, ob die Bedienung der Software einfach ist oder eher schwer und unverst√§ndlich. In erster Linie geht es entweder um die Verweildauer der Website oder um einen m√∂glichst unkomplizierten Einkaufsprozess er √ľberpr√ľft werden soll.

Diese Art von Minijobs ist recht selten, da es auch einen gewissen Aufwand bedeutet f√ľr die Firmen. Wenn du aber einen solchen Auftrag bedienen darfst, dann wirst du daf√ľr gut entlohnt.

Was ist zu beachten bei einer lukrativen Nebentätigkeit?

Jetzt sind wir zahlreiche Nebenjobs, M√∂glichkeiten der Heimarbeit und Minijobs durchgegangen. F√ľr jeden einzelnen muss du bewerten, ob dieser etwas f√ľr dich ist. Probiere dich an dieser Stelle gerne aus, viele Portale, die wir angesprochen haben, unterst√ľtzen dich in deinem Anliegen und bringen dich voran.

Wichtig ist, dass du deine Nebeneink√ľnfte versteuern musst. F√ľr einige der hier aufgez√§hlten Minijobs ist sogar keine Gewerbeanmeldung notwendig, f√ľr die meisten aber nicht. Ein Gewerbe muss du in der Regel noch f√ľr ein Handelsgesch√§ft anmelden. F√ľr die freie T√§tigkeit eines Logodesginers, eines Cutters oder eines Texters ist dies nicht notwendig.

Lediglich auf deiner j√§hrlichen Steuererkl√§rung musst du die Eink√ľnfte angeben. Hier kann sich ein Steuerverein unterst√ľtzen oder gar ein professionellen Steuerb√ľro.

Ebenfalls wichtig ist deine Zeiteinteilung. Es ist gut, dass du neben deiner Hauptarbeit weiteres Geld verdienen m√∂chtest, vergiss dabei aber nicht die notwendige Erholung f√ľr deinen K√∂rper und Geist, da sonst die Qualit√§t deiner Arbeit leidet, egal ob dies deine Minijobs sind oder deine Hauptt√§tigkeit.

Schaue dir auch an, welche Nebenjobs du miteinander verbinden kannst. Wenn du sowieso ein eBook schreiben willst, dann kannst du auch gleich Texter werden. Wenn du ein Videospiel testest, warum denn nicht auch einen Usability-Test dazu?

Die Möglichkeiten sind endlos.

Fazit

Es hat sich gezeigt, die Varianten an Minijobs, Heimarbeit und Nebenjobs sind vielseitig. Der potenzielle Verdienst aus den verschiedenen Kombinationen an Tätigkeiten lässt sich schwer beziffern. Dies ist auch abhängig von deinem Zeitaufwand und deinen Fähigkeiten.

Ein guter Nebenverdienst, der immer noch genug Spielraum l√§sst f√ľr Freizeit und Erholung, betr√§gt ungef√§hr 600 Euro im Monat. Sicherlich ist auch deutlich mehr drin, aber das liegt an dir und deinen Einsatz. Motiviere dich mehr zu tun als der Durchschnittsmensch und erlange so die finanzielle Freiheit.

Click to rate this post!
[Total: 10 Average: 5]

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert